Wand trockenlegen

Wir schneiden der Feuchtigkeit den Weg ab! Mauersägetechnik mit Diamant und Widia - Kettensäge

Wand trockenlegen im Rahmen von Renovierungsmaßnahmen

 

Im Prinzip stellt sich die Frage nach dem Feuchtigkeitsgehalt in Gebäuden zu selten. Denn häufig werden erste Schritte erst unternommen, wenn sich Schimmel bildet oder erste Pilzansammlungen zeigen. Dabei stellt die Mauerfeuchtigkeit für das Mauerwerk, die Optik und die Gesundheit der Menschen einen entscheidenden Punkt dar. Feuchte Wände führen unweigerlich zu Schimmelbildung, wenn man nicht rechtzeitig einschreitet. Durch die Schimmelbildung können Krankheiten ausgelöst und die Gesundheit der Menschen aufs Spiel gesetzt werden. Daher ist es ein wichtiger Punkt, wenn man Renovierungsarbeiten plant, auch eine nasse Wand trockenlegen zu wollen.


Wand trockenlegen mit Horizontalsperre

 

Feuchte Wände können auf unterschiedliche Weisen getrocknet werden. Die Horizontalsperre stellt eine Möglichkeit dar, um eine feuchte Wand trockenlegen zu können. Dabei erfolgt das Einbringen von Isoliermaterial in die Wände in waagrechter Position, wodurch verhindert wird, dass die Feuchtigkeit weiterhin in die darüber liegenden Mauern aufsteigt. Diese trocknen dadurch aus und die Feuchtigkeit bleibt vom Wohnraum fern. Je nachdem, für welche Variante der Horizontalsperre man sich entscheidet, wird mit unterschiedlichen Maschinen und Geräten ein Isoliermaterial waagrecht in die betroffenen Wände eingesetzt. Neben den Arbeitsmaschinen variiert auch das Material, das zum Isolieren verwendet wird.


Wand trockenlegen durch einen Fachmann

 

Bereits die Feststellung, ob es in einem Gebäude Feuchtigkeit im Mauerwerk gibt, sollte durch einen Fachmann erfolgen. Dieser kann mit speziellen Geräten die Höhe des Feuchtigkeitsgehalts messen und auch notwendige Schritte veranlassen und durchführen. Um eine Wand trockenlegen zu können, müssen verschiedene Faktoren wie die Art des Mauerwerks, aber vor allem die Ursachen für das Aufsteigen der Feuchtigkeit ermittelt werden. Nach der Auswertung dieser Daten und Messergebnisse stellt der Fachmann die Möglichkeiten der Sanierung sowie deren Kosten vor.

 

zurück zur Übersicht